Abonnement Prestige - Juli/August 2016

P4_16.jpg
P4-16a.jpg

Champagne Barrat Masson - fleur de craie

Autre Cru, biologischer Weinbau, Blanc de Blancs, Extra Brut

Dieser Blanc de Blancs Champagner entstammt zur Gänze dem Jahrgang 2012, aus Parzellen, die nach dem strengen ECOCERT Bio Zertifikat bewirtschaftet werden. Der Name des Champagners beschreibt dabei bestens den stark kreidehältigen Boden (fr.: craie), auf dem die ca. 40 Jahre alten Rebstöcke gedeihen.

Die Lese erfolgt selbstverständlich zur Gänze per Hand und die Trauben jeder Parzelle werden danach in einer traditionellen Presse verarbeitet und separat vinifiziert. Auf eine Filtration der Weine wird verzichtet und die malolaktische Gärung wird nur teilweise durchlaufen.

Dies ermöglicht Loïc trotz der bescheidenen Größe seines Weinguts eine erstaunliche geschmackliche Vielfalt an Champagnern zu erzeugen.

Von diesem Extra Brut Blanc de Blancs werden jährlich nur 6'000 Flaschen produziert. 

 

P4-16b.jpg

Champagne Marie Courtin - Éloquence

Autre Cru, biologischer Weinbau, Blanc de Blancs, Brut Nature

Der Ort Polisot liegt in der Côte des Bars, dem südlichsten Teil der Champagne. Diese Region ist charakterisiert durch ihr etwas wärmeres Klima. Dies resultiert in Weine mit ausgeprägter Fruchtigkeit, ähnlich den Weinen aus dem Chablis, die Polisot geografisch sogar näher sind als Reims.

Die Cuvée Éloquence stammt aus einer einzelnen Parzelle, die mit 35 Jahre alten Rebstöcken bepflanzt ist und biodynamisch bewirtschaftet wird. Trotz 100% Chardonnay wird auf die Bezeichung Blanc de Blancs verzichtet. Weiters ist entgegen der Bezeichnung Extra Brut, keine Dosage zugefügt (also eigentlich ein Brut Nature).

Die Grundweine werden vor der Flaschengärung in gebrauchten Barrique Fässern vinifiziert, wodurch dieser Champagner eine spannende Balance aus Struktur und Leichtigkeit erhält.

Die Weine von Marie Courtin sind kaum im Einzelhandel verfügbar und von diesem Blanc de Blancs sind überdies nur 1500 Flaschen erhältlich.