Flashsale Nr. 8 - Champagne Lacourte Godbillon

Bestellung bis 18. November - Zustellung Ende November per Post (Österreich) bzw. DHL (Deutschland)

Klassische Cuvées

Terroirs d'Écueil
27.00 35.00

Diese Cuvée besteht zu 85% aus Pinot Noir und zu 15% aus Chardonnay aus der Lese 2014 und 2013. Der Grundwein wurde in thermoregulierten Inoxfässern ausgebaut und durchlief vollständig die malolaktische Gärung.

Mit einer Flaschenreife von 30 Monaten und einer Dosage von 6 Gramm ist dieser Champagner ideal zum Anstoßen für festliche Anlässe.

Quantity:
Kaufen
Brut Nature
32.00 39.90

Diese Cuvée besteht je zur Hälfte aus Pinot Noir und Chardonnay Trauben aus den Jahren 2012 und 2011. Der Grundwein wurde in thermoregulierten Inoxfässern ausgebaut und nur die Hälfte der Weine durchliefen die malolaktische Gärung.

Mit seiner Flaschenreife von 5 Jahren und dem Verzicht auf eine Dosage ist dieser Champagner ein spannender, frischer, sehr trockener Begleiter für Fisch und Meeresfrüchte.

Quantity:
Kaufen
Rosé
29.90 38.00

Dieser Rosé d’Assemblage ist zur Gänze aus Pinot Noir Trauben der Lese 2013 und 2012. Der Grundwein wurde teilweise in Barrique (228L Eichenfass) ausgebaut und danach erfolgte eine 4-jährige Flaschenreife.

Mit einer Dosage von 6 Gramm und der Dominanz roter Trauben ist dies ein fruchtiger, frischer Rosé Champagner als idealer Begleiter festlicher Desserts.

Quantity:
Kaufen

Die Raritäten

Mi-Pentes
33.90 42.00

Dieser Blanc de Noirs Champagner besteht zur Gänze aus Pinot Noir Trauben der Lese 2014 und 2013. Der Name beschreibt die Lage der Rebflächen, die genau auf halber Höhe des Hangs liegen und dadurch ein besonderes Mikroklima aufweisen.

Der teilweise Ausbau im Eichenfass, der Verzicht auf die malolaktische Gärung und die 3-jährige Flaschenreife bringen einen intensiven Champagner hervor.

Quantity:
Kaufen
Chaillot Hautes Vignes 2013
44.70 55.00

Dieser Jahrgangs Blanc de Blancs besteht zur Gänze aus Chardonnay Trauben der Lese 2013 aus den Einzellagen „Les Chaillots“ und „Les Hautes Vignes“ (siehe Karte unten). Der Ausbau erfolgt zur Gänze in Barrique und auf die malolaktische Gärung wird verzichtet.

Dieser exklusive Champagner, von dem nur 1‘707 Flaschen existieren, ist der perfekte Begleiter eines gastronomischen Menüs.

Quantity:
Kaufen
Millésime 2012
37.50 47.00

Dieser Jahrgangs Champagner besteht zu 60% aus Pinot Noir und zu 40% aus Chardonnay Trauben aus Écueil und Les Mesneux. Der Grundwein wurde zum Teil in Barrique (228L Eichenfass) ausgebaut und der Großteil durchlief nicht die malolaktische Gärung.

Von diesem Champagner wurden nur 8‘898 Flaschen produziert und er eignet sich als wunderbarer Begleiter zu Meeresfrüchten oder als Krönung eines Silvesterabends.

Quantity:
Kaufen

 „ Das Leben als Winzer ist eine Offenbarung“  Géraldine Lacourte

Das Leben als Winzer ist eine Offenbarung“
Géraldine Lacourte

Champagne Lacourte Godbillon

Seit mehreren Generationen wird im familiären Gut Weinbau betrieben, wobei die Zusammenführung der Weinberge mütterlicherseits (Lacourte) und väterlicherseits (Godbillon) zum nun bestehenden Weingut führten. In 2006 übernimmt Géraldine Lacourte gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Richard Desvignes das familiäre Weingut. Für beide ist es ein großer Schritt, denn sie waren davor leitende Angestellte in Industrie-Unternehmen in Paris.
Heute betreiben Géraldine und Richard eine Fläche von 8 ha (85% Pinot Noir und 15% Chardonnay), die ausnahmslos im Dorf Ecueil, in der Montagne de Reims (10 km von Reims entfernt) liegt. Geraldine und Richard haben in eine höchst moderne Betriebsstätte investiert und arbeiten im Keller ausschliesslich mit der Schwerkraft (d.h. kein Pumpen notwendig). Des Weiteren liegt ein Großteil der eigenen Reben direkt hinter dem Gebäude, wodurch nur sehr kurze Wege zwischen Lese und Pressung zurückgelegt werden müssen. 
Seit ihrer Übernahme konnten sie den Export in den vergangenen Jahren ausbauen (heute 35%), vor allem aber konnten sie durch einen biologischen bzw. biodynamischen Weinbau (z.B. keine Verwendung von chemischen Produkten seit mehr als 8 Jahren, Rückkehr zur Bodenbearbeitung, etc.) und einer speziellen Vinifikation (Inox und Eichenfässer) sich so weiterentwickeln, dass sie heute etwa 75% ihrer Grundweine je Parzelle einzeln (in jeweils einem eigenen Fass) vinifizieren können. Diese Investitionen in Zeit, Material und Personal ermöglichen es ihnen heute Champagner zu schaffen, die ihr Terroir mit Leben, Materie und Persönlichkeit reflektieren. 

Lernen Sie Géraldine und Richard und vier Ihrer köstlichen Champagner im Rahmen unserer Soirée Aux Bulles Verkostung im Kochsalon Wrenkh am 16. November persönlich kennenlernen! Für mehr Informationen und zur Platzreservierung bitte HIER klicken.

Ecueil-Karte.jpg

Impressionen vom Weingut