Weihnachtskekse, Weihnachtsbaum & "Douceur de Bulles"

Heute war es endlich soweit! Nachdem wir gestern unseren schönen Weihnachtsbaum gekauft und gleich aufgestellt haben, konnten wir heute mit dem dekorieren beginnen :) Den ganzen Christbaumschmuck aus dem Keller zu holen und nach und nach auszupacken gehört für mich zu einem der schönsten Momente in der Vorweihnachtszeit. Die Kinder haben natürlich sehr eifrig mitgeholfen und vorsichtig eine Kugel nach der anderen aus ihrer Verpackung geholt. Nebenher lief (natürlich etwas kitschige) amerikanische Weihnachtsmusik, zum Naschen gab es frisch gebackene Sablés und für Clemens und mich ein Gläschen Champagner (was sonst?) ...

Und welcher Champagner passt nun am besten zu Weihnachtskeksen? Nun ja, eigentlich ein Demi-Sec. Und obwohl wir persönlich eher zu Extra Brut Champagner tendieren, waren wir durchwegs positiv überrascht. Er ist süß, da führt kein Weg drum herum, das kann man mögen oder nicht, aber der Demi-Sec von Monmarthe ("Douceur de Bulles") besitzt eine unglaubliche Feinheit und ist mit seinen Mandel und Pflaumen Aromen sehr angenehm zu trinken. Noch besser schmeckt "Douceur de Bulles" wahrscheinlich zu Ziegenkäse mit Feigenmarmelade. Der Käse nimmt dem Demi-Sec dann etwas die Süße und die Mandel und Pflaumen Aromen sollten noch besser zum Vorschein kommen ;) 

Sablés aux Citron

200g Mehl
100g Zucker (Rohrzucker)
Bourbon Vanillezucker
100 g Butter
Fein abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
1 Ei
Salz

In einer großen Schüssel das Mehl mit einer Prise Salz und dem Zucker vermischen. Eine unbehandelte Zitrone fein abreiben, die Butter in kleine Stücke schneiden und beides zu dem Mehl-Zucker Gemisch hinzufügen. Das Gemenge mit den Fingern so zerbröseln, dass eine sandige Masse entsteht. Das Ei in die Sandmasse schlagen und mit den Finger vorsichtig verrühren und schließlich verkennen bis man eine schöne Teigkugel in der Hand hat. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auswalken und nach Belieben ausstechen ;)  
Je nach Ofen bei ca. 210 Grad für 10 min. backen und anschließend gut abkühlen lassen!

IMG_8060.jpg
IMG_8066.jpg


Sablés aux chocolat & amandes (Mandel & Schokoladen Sablés)

200g Mehl
150g Zucker (Rohrzucker)
Bourbon Vanille Zucker
150g geriebene Mandel
150g Kochschokolade
150g Butter
1 Ei
Salz

In einer großen Schüssel das Mehl mit einer Prise Salz, dem Zucker, den Mandeln und der Schokolade vermischen. Die Butter in kleine Stücke schneiden und zu dem Mehl-Zucker-Mandel-Schokoladen Gemisch hinzufügen. Das Gemenge mit den Fingern so zerbröseln, dass eine sandartige Masse entsteht. Das Ei in die Masse schlagen und mit den Finger vorsichtig verrühren und schließlich verkneten bis man eine schöne Teigkugel in der Hand hat. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auswalken und nach Belieben ausstechen. 
Je nach Ofen bei ca. 160 Grad für 20 min. backen und anschließend gut abkühlen lassen! 

IMG_8069.jpg
IMG_8078.jpg
IMG_8103.jpg

Wir wünschen von ganzem Herzen Joyeux Noël und ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr 2016!!!